ein Schwank von Erich Koch 
darum geht's:
Winzer Heiner fischt bei der Nachbarin Liesel schwarz und wird dabei von ihrem Hund gebissen.Gott sei Dank hat Oma Augusta ein gutes Mittel gegen eitrige Wunden.Oma angelt auch, aber ohne gebissen zu werden, auch Hunde kann man gefügig machen. Der Gelegenheitstrinker Schorle-Karle und der Urlaubsgast Kurt Balzer geraten in Verdacht, da die zerrissene Hose, die als Beweis dient, ständig zu wandern scheint.Gerold will inkognito die Weinkonkurrenz ausschalten und Karl soll ihm dabei nützlich sein und....................

 

Aktuelles Stück

Wein, Weib und andere Katastrophen